Angebote zu "Formica" (37 Treffer)

Kategorien

Shops

Formica D 3 / Formica D15 aa 8X1 ml Ampullen
Topseller
16,65 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Was ist Formica D3 / Formica D15 aa und wofür wird es angewendet? Formica D3 / Formica D15 aa ist ein anthroposophisches Arzneimittel. Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehören zu den Anwendungsgebieten die Anregung und Strukturierung von Stoffwechselprozessen bei gesteigerter Ablagerungs- und Verhärtungstendenz, z.B. chronisch-rheumatische Erkrankungen, Gicht, Arthrose, Muskelverhärtungen (Myogelosen), Neuralgien, Ekzeme. Wie ist Formica D3 / Formica D15 aa anzuwenden? Wenden Sie Formica D3 / Formica D15 aa immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: 2 mal wöchentlich bis 1 mal täglich 1 ml subcutan injizieren. Die subcutane Injektion erfolgt in der Regel in den Oberschenkel oder die Oberarmaußenseite bzw. in die Bauchregion. Nach Säuberung der Einstichstelle (z.B. durch Abreiben mit 70%igem Alkohol) eine Hautfalte bilden und die Injektionsnadel schräg einstechen. Den Spritzenstempel leicht zurückziehen. Sollte Blut erscheinen, wurde ein Blutgefäß getroffen. Die Injektion in diesem Fall an einer anderen Stelle wiederholen. Wenn kein Blut erscheint, langsam injizieren, anschließend die Nadel herausziehen und auf die Einstichstelle kurz mit einem Tupfer drücken. Es wird in jedem Fall empfohlen, die Injektionstechnik durch eine darin erfahrene Person zu erlernen. Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb dieses Zeitraumes keine Besserung ein, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Zusammensetzung: 1 Ampulle enthält: Wirkstoffe: Formica Dil. D3 (HAB, V. 42a; ab D2 mit Wasser für Injektionszwecke) 0,5 g / Formica Dil. D15 (HAB, V. 42a; ab D13 mit Wasser für Injektionszwecke)0,5 g - letzte Stufe gemeinsam potenziert. Mit Natriumchlorid isotonisiert.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Formica D30
17,08 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Formica und wofür wird es angewendet? Formica ist ein anthroposophisches Arzneimittel. Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehören zu den Anwendungsgebieten die Anregung und die Strukturierung von Stoffwechselprozessen bei gesteigerter Ablagerungs- und Verhärtungstendenz, z.B. chronisch-rheumatische Erkrankungen, Gicht, Arthrose, Muskelverhärtungen (Myogelosen), Neuralgien; Ekzeme. Wie ist Formica anzuwenden? Wenden Sie Formica immer genau nach der Anweisung Ihres Arztes an. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: 1 mal wöchentlich bis 1 mal täglich 1 ml subcutan injizieren. Die für die Behandlung geeignete Potenzstufe wird vom Arzt nach dem jeweiligen Krankheitsbild ausgewählt und für den Patienten individuell verordnet. Die subcutane Injektion erfolgt in der Regel in den Oberschenkel oder die Oberarmaußenseite bzw. in die Bauchregion. Nach Säuberung der Einstichstelle (z.B. durch Abreiben mit 70%igem Alkohol) eine Hautfalte bilden und die Injektionsnadel schräg einstechen. Den Spritzenstempel leicht zurückziehen. Sollte Blut erscheinen, wurde ein Blutgefäß getroffen. Die Injektion in diesem Fall an einer anderen Stelle wiederholen. Wenn kein Blut erscheint, langsam injizieren, anschließend die Nadel herausziehen und auf die Einstichstelle kurz mit einem Tupfer drücken. Es wird in jedem Fall empfohlen, die Injektionstechnik durch eine darin erfahrene Person zu erlernen.Die Behandlung der Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb dieses Zeitraumes keine Besserung ein, sollte ein Arzt konsultiert werden. Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Zusammensetzung: 1 Ampulle enthält: Wirkstoff: Formica Dil. D30 (Hab, V. 42a. Mit Natriumchlorid isotonisiert.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Formica D30 8X1 ml Ampullen
Top-Produkt
16,65 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Was ist Formica und wofür wird es angewendet? Formica ist ein anthroposophisches Arzneimittel. Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehören zu den Anwendungsgebieten die Anregung und die Strukturierung von Stoffwechselprozessen bei gesteigerter Ablagerungs- und Verhärtungstendenz, z.B. chronisch-rheumatische Erkrankungen, Gicht, Arthrose, Muskelverhärtungen (Myogelosen), Neuralgien; Ekzeme. Wie ist Formica anzuwenden? Wenden Sie Formica immer genau nach der Anweisung Ihres Arztes an. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: 1 mal wöchentlich bis 1 mal täglich 1 ml subcutan injizieren. Die für die Behandlung geeignete Potenzstufe wird vom Arzt nach dem jeweiligen Krankheitsbild ausgewählt und für den Patienten individuell verordnet. Die subcutane Injektion erfolgt in der Regel in den Oberschenkel oder die Oberarmaußenseite bzw. in die Bauchregion. Nach Säuberung der Einstichstelle (z.B. durch Abreiben mit 70%igem Alkohol) eine Hautfalte bilden und die Injektionsnadel schräg einstechen. Den Spritzenstempel leicht zurückziehen. Sollte Blut erscheinen, wurde ein Blutgefäß getroffen. Die Injektion in diesem Fall an einer anderen Stelle wiederholen. Wenn kein Blut erscheint, langsam injizieren, anschließend die Nadel herausziehen und auf die Einstichstelle kurz mit einem Tupfer drücken. Es wird in jedem Fall empfohlen, die Injektionstechnik durch eine darin erfahrene Person zu erlernen.Die Behandlung der Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb dieses Zeitraumes keine Besserung ein, sollte ein Arzt konsultiert werden. Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Zusammensetzung: 1 Ampulle enthält: Wirkstoff: Formica Dil. D30 (HAB, V. 42a. Mit Natriumchlorid isotonisiert.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Formica D 3 Formica D 15 aa Weleda 8 x 1 ml Amp...
21,65 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 01622637 Formica D 3 Formica D 15 aa Weleda 8 x 1 ml Ampullen Flüssige Verdünnung zur Injektion Formica D3 / Formica D15 aa ist ein anthroposophisches Arzneimittel. Anwendungsgebiete: Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehören zu den Anwendungsgebieten die Anregung und Strukturierung von Stoffwechselprozessen bei gesteigerter Ablagerungs- und Verhärtungstendenz, z.B. chronisch-rheumatische Erkrankungen, Gicht, Arthrose, Muskelverhärtungen (Myogelosen), Neuralgien, Ekzeme. Dosierung: Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: 2 mal wöchentlich bis 1 mal täglich 1 ml subcutan injizieren. Zusammensetzung: 1 ml Lsg. (1 Amp.) enth.: Formica rufa D3,D15 je 500 mg 1 g Formica D3/Formica D15 (entspr.) + Natriumchlorid (HST) + Wasser für Injektionszwecke (HST) + Hinweis: Bei Kindern unter 12 Jahren soll Formica D3 / Formica D15 aa Flüssige Verdünnung zur Injektion nicht angewendet werden, da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen. Quelle: Weleda AG

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Formica D6 8X1 ml Ampullen
Angebot
16,65 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Was ist Formica und wofür wird es angewendet? Formica ist ein anthroposophisches Arzneimittel. Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehören zu den Anwendungsgebieten die Anregung und die Strukturierung von Stoffwechselprozessen bei gesteigerter Ablagerungs- und Verhärtungstendenz, z.B. chronisch-rheumatische Erkrankungen, Gicht, Arthrose, Muskelverhärtungen (Myogelosen), Neuralgien; Ekzeme. Wie ist Formica anzuwenden? Wenden Sie Formica immer genau nach der Anweisung Ihres Arztes an. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: 2 mal wöchentlich bis 1 mal täglich 1 ml subcutan injizieren. 1 mal wöchentlich bis 1 mal täglich 1 ml subcutan injizieren. Die für die Behandlung geeignete Potenzstufe wird vom Arzt nach dem jeweiligen Krankheitsbild ausgewählt und für den Patienten individuell verordnet. Die subcutane Injektion erfolgt in der Regel in den Oberschenkel oder die Oberarmaußenseite bzw. in die Bauchregion. Nach Säuberung der Einstichstelle (z.B. durch Abreiben mit 70%igem Alkohol) eine Hautfalte bilden und die Injektionsnadel schräg einstechen. Den Spritzenstempel leicht zurückziehen. Sollte Blut erscheinen, wurde ein Blutgefäß getroffen. Die Injektion in diesem Fall an einer anderen Stelle wiederholen. Wenn kein Blut erscheint, langsam injizieren, anschließend die Nadel herausziehen und auf die Einstichstelle kurz mit einem Tupfer drücken. Es wird in jedem Fall empfohlen, die Injektionstechnik durch eine darin erfahrene Person zu erlernen. Die Behandlung der Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb dieses Zeitraumes keine Besserung ein, sollte ein Arzt konsultiert werden. Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Zusammensetzung: Formica Dil. D6 (HAB, V. 42a;) 1 ml. Mit Natriumchlorid isotonisiert.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Formica D6
17,08 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Formica und wofür wird es angewendet? Formica ist ein anthroposophisches Arzneimittel. Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehören zu den Anwendungsgebieten die Anregung und die Strukturierung von Stoffwechselprozessen bei gesteigerter Ablagerungs- und Verhärtungstendenz, z.B. chronisch-rheumatische Erkrankungen, Gicht, Arthrose, Muskelverhärtungen (Myogelosen), Neuralgien; Ekzeme. Wie ist Formica anzuwenden? Wenden Sie Formica immer genau nach der Anweisung Ihres Arztes an. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: 2 mal wöchentlich bis 1 mal täglich 1 ml subcutan injizieren. 1 mal wöchentlich bis 1 mal täglich 1 ml subcutan injizieren. Die für die Behandlung geeignete Potenzstufe wird vom Arzt nach dem jeweiligen Krankheitsbild ausgewählt und für den Patienten individuell verordnet. Die subcutane Injektion erfolgt in der Regel in den Oberschenkel oder die Oberarmaußenseite bzw. in die Bauchregion. Nach Säuberung der Einstichstelle (z.B. durch Abreiben mit 70%igem Alkohol) eine Hautfalte bilden und die Injektionsnadel schräg einstechen. Den Spritzenstempel leicht zurückziehen. Sollte Blut erscheinen, wurde ein Blutgefäß getroffen. Die Injektion in diesem Fall an einer anderen Stelle wiederholen. Wenn kein Blut erscheint, langsam injizieren, anschließend die Nadel herausziehen und auf die Einstichstelle kurz mit einem Tupfer drücken. Es wird in jedem Fall empfohlen, die Injektionstechnik durch eine darin erfahrene Person zu erlernen. Die Behandlung der Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb dieses Zeitraumes keine Besserung ein, sollte ein Arzt konsultiert werden. Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Zusammensetzung: Formica Dil. D6 (Hab, V. 42a;) 1 ml. Mit Natriumchlorid isotonisiert.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Formica D3 8X1 ml Ampullen
Unser Tipp
16,75 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Was ist Formica und wofür wird es angewendet? Formica ist ein anthroposophisches Arzneimittel. Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehören zu den Anwendungsgebieten die Anregung und die Strukturierung von Stoffwechselprozessen bei gesteigerter Ablagerungs- und Verhärtungstendenz, z.B. chronisch-rheumatische Erkrankungen, Gicht, Arthrose, Muskelverhärtungen (Myogelosen), Neuralgien; Ekzeme. Wie ist Formica anzuwenden? Wenden Sie Formica immer genau nach der Anweisung Ihres Arztes an. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: 2 mal wöchentlich bis 1 mal täglich 1 ml subcutan injizieren. Die für die Behandlung geeignete Potenzstufe wird vom Arzt nach dem jeweiligen Krankheitsbild ausgewählt und für den Patienten individuell verordnet. Die subcutane Injektion erfolgt in der Regel in den Oberschenkel oder die Oberarmaußenseite bzw. in die Bauchregion. Nach Säuberung der Einstichstelle (z.B. durch Abreiben mit 70%igem Alkohol) eine Hautfalte bilden und die Injektionsnadel schräg einstechen. Den Spritzenstempel leicht zurückziehen. Sollte Blut erscheinen, wurde ein Blutgefäß getroffen. Die Injektion in diesem Fall an einer anderen Stelle wiederholen. Wenn kein Blut erscheint, langsam injizieren, anschließend die Nadel herausziehen und auf die Einstichstelle kurz mit einem Tupfer drücken. Es wird in jedem Fall empfohlen, die Injektionstechnik durch eine darin erfahrene Person zu erlernen. Die Behandlung der Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb dieses Zeitraumes keine Besserung ein, sollte ein Arzt konsultiert werden. Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Zusammensetzung: 1 Ampulle enthält: Wirkstoff: Formica Dil. D3 (HAB, V. 42a)1 ml. Flüssige Verdünnung zur Injektion D3: Mit Glycerol isotonisiert.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Formica D3
17,18 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Formica und wofür wird es angewendet? Formica ist ein anthroposophisches Arzneimittel. Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehören zu den Anwendungsgebieten die Anregung und die Strukturierung von Stoffwechselprozessen bei gesteigerter Ablagerungs- und Verhärtungstendenz, z.B. chronisch-rheumatische Erkrankungen, Gicht, Arthrose, Muskelverhärtungen (Myogelosen), Neuralgien; Ekzeme. Wie ist Formica anzuwenden? Wenden Sie Formica immer genau nach der Anweisung Ihres Arztes an. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: 2 mal wöchentlich bis 1 mal täglich 1 ml subcutan injizieren. Die für die Behandlung geeignete Potenzstufe wird vom Arzt nach dem jeweiligen Krankheitsbild ausgewählt und für den Patienten individuell verordnet. Die subcutane Injektion erfolgt in der Regel in den Oberschenkel oder die Oberarmaußenseite bzw. in die Bauchregion. Nach Säuberung der Einstichstelle (z.B. durch Abreiben mit 70%igem Alkohol) eine Hautfalte bilden und die Injektionsnadel schräg einstechen. Den Spritzenstempel leicht zurückziehen. Sollte Blut erscheinen, wurde ein Blutgefäß getroffen. Die Injektion in diesem Fall an einer anderen Stelle wiederholen. Wenn kein Blut erscheint, langsam injizieren, anschließend die Nadel herausziehen und auf die Einstichstelle kurz mit einem Tupfer drücken. Es wird in jedem Fall empfohlen, die Injektionstechnik durch eine darin erfahrene Person zu erlernen. Die Behandlung der Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb dieses Zeitraumes keine Besserung ein, sollte ein Arzt konsultiert werden. Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Zusammensetzung: 1 Ampulle enthält: Wirkstoff: Formica Dil. D3 (Hab, V. 42a)1 ml. Flüssige Verdünnung zur Injektion D3: Mit Glycerol isotonisiert.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Formica D12 50 ml Dilution
Empfehlung
23,43 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Formica und wofür wird es angewendet? Formica ist ein anthroposophisches Arzneimittel. Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehören zu den Anwendungsgebieten die Anregung und Strukturierung von Stoffwechselprozessen bei gesteigerter Ablagerungs- und Verhärtungstendenz, z.B. chronisch-rheumatische Erkrankungen, Gicht, Arthrose, Muskelverhärtungen (Myogelosen), Neuralgien, Ekzeme. Wie ist Formica einzunehmen? Nehmen Sie Formica immer genau nach der Anweisung in der Packungsbeilage ein. Erwachsene und Schulkinder ab 6 Jahren: Bis 2 mal täglich 5 - 10 Tropfen. Kinder von 1 bis 5 Jahren: Bis 2 mal täglich 5 Tropfen. Säuglinge im 1. Lebensjahr: Bis 2 mal täglich 3 - 5 Tropfen. Nehmen Sie die Tropfen am besten mit Wasser verdünnt ein. Die für die Behandlung geeignete Potenzstufe wird vom Arzt nach dem jeweiligen Krankheitsbild ausgewählt und für den Patienten individuell verordnet. Bei Formica Ø (= D1) kann eventuell eine Trübung der Flüssigkeit auftreten. Um eine gleichmäßige Verteilung bei der Entnahme zu gewährleisten, sollte die Flasche vor Gebrauch geschüttelt werden. Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt bei Gicht innerhalb von 1 – 2 Tagen keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen. Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Zusammensetzung: 10 ml enthalten: Wirkstoffe: Formica Dil. D12* 10 ml. * [HAB, SV 4b, Ø mit Ethanol 94 % (m/m), gereinigtem Wasser, Ethanol 30 % (m/m) (1:2:7)]

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Formica D 30 Weleda 8 x 1 ml Ampullen
21,65 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 01622577 Formica D 30 Weleda 8 x 1 ml Ampullen Flüssige Verdünnungen zur Injektion Formica ist ein anthroposophisches Arzneimittel. Anwendungsgebiete: Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehören zu den Anwendungsgebieten die Anregung und die Strukturierung von Stoffwechselprozessen bei gesteigerter Ablagerungs- und Verhärtungstendenz, z.B. chronisch-rheumatische Erkrankungen, Gicht, Arthrose, Muskelverhärtungen (Myogelosen), Neuralgien Ekzeme. Dosierung: Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Formica D3 bis D12: 2 mal wöchentlich bis 1 mal täglich 1 ml subcutan injizieren. Formica D20 und D30: 1 mal wöchentlich bis 1 mal täglich 1 ml subcutan injizieren. Die für die Behandlung geeignete Potenzstufe wird vom Arzt nach dem jeweiligen Krankheitsbild ausgewählt und für den Patienten individuell verordnet. Zusammensetzung: 1 ml Lsg. (1 Amp.) enth.: Formica rufa in homöopathischer Verdünnung 1 ml Formica (entspr.) + Natriumchlorid (HST) + Wasser für Injektionszwecke (HST) + Hinweis: Bei Kindern unter 12 Jahren sollten Formica Flüssige Verdünnungen zur Injektion nicht angewendet werden, da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen. Quelle: Weleda AG

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Weleda Formica D6 8 X 1 ml Ampullen
21,65 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 01622494 Weleda Formica D6 8 X 1 ml Ampullen Flüssige Verdünnungen zur Injektion Formica ist ein anthroposophisches Arzneimittel. Anwendungsgebiete: Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehören zu den Anwendungsgebieten die Anregung und die Strukturierung von Stoffwechselprozessen bei gesteigerter Ablagerungs- und Verhärtungstendenz, z.B. chronisch-rheumatische Erkrankungen, Gicht, Arthrose, Muskelverhärtungen (Myogelosen), Neuralgien Ekzeme. Dosierung: Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Formica D3 bis D12: 2 mal wöchentlich bis 1 mal täglich 1 ml subcutan injizieren. Formica D20 und D30: 1 mal wöchentlich bis 1 mal täglich 1 ml subcutan injizieren. Die für die Behandlung geeignete Potenzstufe wird vom Arzt nach dem jeweiligen Krankheitsbild ausgewählt und für den Patienten individuell verordnet. Zusammensetzung: 1 ml Lsg. (1 Amp.) enth.: Formica rufa in homöopathischer Verdünnung 1 ml Formica (entspr.) + Natriumchlorid (HST) + Wasser für Injektionszwecke (HST) + Hinweis: Bei Kindern unter 12 Jahren sollten Formica Flüssige Verdünnungen zur Injektion nicht angewendet werden, da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen. Quelle: Weleda AG

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Formica D3 / Formica D15 aa Ampullen, 8X1 ml
17,59 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Anwendungsgebiete: Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehören zu den Anwendungsgebieten die Anregung und Strukturierung von Stoffwechselprozessen bei gesteigerter Ablagerungs- und Verhärtungstendenz, z.B. chronisch-rheumatische Erkrankungen, Gicht, Arthrose, Muskelverhärtungen (Myogelosen), Neuralgien, Ekzeme. Dosierung und Art der Anwendung: Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: 2 mal wöchentlich bis 1 mal täglich 1 ml subcutan injizieren. Zusammensetzung: 1 Ampulle enthält: Wirkstoffe: Formica Dil. D3 (HAB, V. 42a; ab D2 mit Wasser für Injektionszwecke) 0,5 g / Formica Dil. D15 (HAB, V. 42a; ab D13 mit Wasser für Injektionszwecke) 0,5 g - letzte Stufe gemeinsam potenziert. Mit Natriumchlorid isotonisiert.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Formica Ex Animale Gl D 40 Ampullen
19,22 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 02884492 Formica Ex Animale Gl D 40 Ampullen Formica ex animale Gl D40, Flüssige Verdünnung zur Injektion. Wirkstoff: Formica rufa ex animale toto Gl. Anwendungsgebiete: Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Zur Anregung und Strukturierung von Stoffwechselprozessen bei gesteigerter Ablagerungs- und Verhärtungstendenz, z.B. chronisch-rheumatische Erkrankungen, Gicht, Arthrose, Muskelverhärtungen (Myogelosen), Nervenschmerzen (Neuralgien) Ekzeme. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Zusammensetzung: 1 Ampulle enthält: Formica rufa ex animale toto Gl Dil. D40 1 ml (HAB, Vs. 41c). Gegenanzeigen: Flüssige Verdünnung zur Injektion D5: Das Arzneimittel soll nicht angewendet werden bei Überempfindlichkeit gegen Ameisengift. Flüssige Verdünnung zur Injektion ab D8: Keine bekannt. Dosierung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet: Kinder unter 6 Jahren 1-mal wöchentlich bis 1-mal täglich 0,5 ml subcutan injizieren. Kinder von 6 bis unter 12 Jahren 1-mal wöchentlich bis 1-mal täglich 0,5 bis 1 ml subcutan injizieren. Erwachsene und Kinder ab 12 Jahre 1-mal wöchentlich bis 1-mal täglich 1 ml subcutan injizieren. Dauer der Anwendung: Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Nebenwirkungen: Selten sind Überempfindlichkeitsreaktionen gegen Ameisengift möglich. Das Arzneimittel ist dann sofort abzusetzen und ein Arzt aufzusuchen. Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller: WALA Heilmittel GmbH Dorfstraße 1 73087 Bad Boll/Eckwälden Quelle: Angaben des Wala-Kataloges Stand: 04/2019

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Formica D3 Ampullen, 8X1 ml
17,59 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Anwendungsgebiete: Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehören zu den Anwendungsgebieten die Anregung und Strukturierung von Stoffwechselprozessen bei gesteigerter Ablagerungs- und Verhärtungstendenz, z.B. chronisch-rheumatische Erkrankungen, Gicht, Arthrose, Muskelverhärtungen (Myogelosen), Neuralgien; Ekzeme. Dosierung und Art der Anwendung: Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: 2 mal wöchentlich bis 1 mal täglich 1 ml subcutan injizieren. Zusammensetzung: 1 Ampulle enthält: Wirkstoffe: Formica Dil. D3 (HAB, V. 42a) 1 ml. Mit Glycerol isotonisiert.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe